Follow by Email

Donnerstag, 10. Mai 2012

BSI - Leitlinie Sichere TK-Anlagen


Quelle: bsi.bund.de

Technische Leitlinie Sichere TK-Anlagen

Die moderne Telekommunikation ist untrennbar mit der Informationstechnik (IT) zusammengewachsen. Dieser Wandel hat zusammen mit der Konvergenz von Festnetzen und Mobilfunknetzen fundamentale Auswirkungen auf die Sicherheit von Telekommunikationssystemen. 
Gefährdungen der IT springen auf die Telekommunikation über, und durch das Zusammenwirken der vernetzten Komponenten entstehen unerwartete neue Bedrohungen. Auf diese komplexe, systemübergreifende Gefährdungslage muss mit einem ganzheitlichen, auf die konkrete Nutzungsweise der Telekommunikation flexibel zugeschnittenen Maßnahmenkatalog reagiert werden.

Teil 1: Darstellung und Bewertung der Sicherheitsmechanismen

Teil 1 der Technischen Leitline stellt zunächst die betrachteten Telekommunikationssysteme und die in diesen Systemen vorhandenen Sicherheitsmechanismen vor. Ausgehend von ISDN TK-Anlagen werden VoIP- und Hybrid-Systeme sowie der IP-Anlagenanschluss beschrieben. 

Teil 2: Beschaffungsleitfaden

Zur Unterstützung bei der Beschaffung von TK-Anlagen dient der in Teil 2 der Technischen Leitlinie erarbeitete Beschaffungsleitfaden, der zunächst Auswahlkriterien für die Komponenten einer TK-Lösung aus den in Teil 1 spezifizierten Maßnahmen ableitet. 


Quelle: bsi.bund.de

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen