Follow by Email

Donnerstag, 26. April 2012

Mozilla: Firefox 12 schließt Sicherheitslücken

Quelle: it-sicherheit.de
Mozilla schließt mit der Version 12 des Browsers Firefox insgesamt 14 Schwachstellen und führt für Windows-Nutzer eine automatische Update-Funktion ein. Wir empfehlen Anwendern von Mozilla Firefox, das Update zeitnah einzuspielen. Für Nutzer des veralteten Firefox 3.6 wird ein Update besonders dringend empfohlen, da es für diesen Versionszweig keine Updates mehr geben wird.
Nutzer können die neue Version direkt von der Webseite des Herstellers herunterladen, oder ihre Version, über "Hilfe" -> "Über Firefox", prüfen und die Sicherheitsupdates einspielen.

Mozilla hat mit Firefox 12 den angekündigten Updater-Dienst für Windows eingeführt, der dem Anwender beim Browserupdate das Aufpoppen der Benutzerkontensteuerung (User Account Control, UAC) erspart.

Details:  <http://www.heise.de/security/meldung/Firefox-12-aktualisiert-sich-selbst-1545662.html>


Alle aktuellen Sicherheitsupdates finden Sie unter:
https://www.it-sicherheit.de/ratgeber/securitynews/


"securityNews" ist ein Service des Internet-Portals "Der Marktplatz IT-Sicherheit". Dieser Service hilft Ihnen, sich stets auf höchstem Sicherheitsniveau im Internet zu bewegen.

Um Ihre Benachrichtungen zu ändern, loggen Sie sich bitte über folgenden Link ein:
https://www.it-sicherheit.de/registrierung_navigation/login/



Quelle: it-sicherheit.de

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen